Die drei Stufen

des erweiterten Dalmanuta Prinzips

In jeder Auszeit, geht es in erster Linie um dich. Wenn du dich besser kennen lernst und dir deiner selbst bewusst wirst, dann kannst du die Veränderung sein, auf die Du gewartet hast.

Die Wochenenden zu den Themen Liebe, Vergebung & Heilung, sowie Inneres Feuer entstammen dem modifizierten Reiki nach dem Dalmanuta Prinzip und symbolisieren die drei Stufen, oder auch Grade, auf dem Weg zu einem bewussteren ICH. Sie bilden eine gute Basis für die weitere, tiefere Auseinandersetzung mit der eigenen Person und dem Leben und können im Unterbewussten noch Wochen und Monate nachklingen. So wird eine regelmäßige Meditationspraxis noch wirkungsvoller, denn eine Entwicklung des Bewusstseins ist nach einem jedem Retreat sofort spürbar.

1. Stufe/Grad = (Selbst)Liebe
„Erst wenn ich weiß, wer ich bin, kann ich auch mit und an mir arbeiten.“
Die erste Stufe öffnet dich wieder für die Liebe, durch Selbstliebe und Selbstvertrauen. So führt dich das erste Wochenendseminar vom Kopf ins Herz und raus aus dem Gedankenkarussell. Du betrachtest dich und dein Leben und du erfährst, wie du wieder EINS werden kannst und den Zustand der Meditation erreichst. Du übst dich in Achtsamkeit, um deine Gedanken, deine Gefühle und deine Innere Stimme wieder bewusst wahrnehmen zu können. So sammelst du erste Erfahrungen mit der Universellen Kraft.


2. Stufe/Grad = Vergebung & Heilung
„Wenn ich in jeder Hand einen Stein halte, kann ich keine Blume pflücken.“
Die zweite Stufe öffnet dich und dein Herz weiter, so dass der Panzer abfallen kann. Vergebung und Heilung können stattfinden. Das Loslassen innerer Bilder und belastender Emotionen ist das zentrale Thema dieses Wochenendes. Du wirst dir deiner „Steine“ bewusst und kannst ihnen Raum geben, bevor du sie loslässt. Des Weiteren erhälst du einen kleinen Einblick in die Heilungsformen des klassischen Usui Reikis.


3. Stufe/Grad = Inneres Feuer
„Ich trage die Verantwortung für meine Gedanken, Gefühle und Taten.“

Die dritte Stufe ist zugleich das erste Plateau - Inneres Feuer und Verantwortung. Während des dritten Wochenendes richten wir unsere Aufmerksamkeit von uns aus nach außen und auf die Zukunft. Du bist nun in der Lage, die Verantwortung für dein Leben, mit allen Gedanken, Gefühlen und Ereignissen, voll und ganz zu übernehmen. Alte Denkmuster und Glaubenssätze werden enttarnt und aufgelöst. Dieses bildet die Grundlage, um anderen offen, wertschätzend und auf Augenhöhe begegnen zu können und die Höhen und Tiefen des Lebens in einem anderen Licht zu sehen. So wirst du auch in der Lage sein, diese Energie anderen weiterzugeben.


Das verlängerte Intensivwochenende, jeweils im November eines jeden Jahres, bietet Raum für die innere Einkehr in einer Zeit der Dunkelheit aber auch Besinnlichkeit. Immer wieder stellen wir uns dann vier Tage lang einem neuen Thema, wie z.b. Veränderung oder Wachstum, und beleuchten seine verschiedenen Facetten. Wir üben uns also im Perspektivenwechsel, frischen erlernte Techniken auf, nehmen uns Zeit Erkenntnisse zu vertiefen und geben uns den Raum in Offenheit und Achtsamkeit dem Neuen zu begegnen.

Die angebotenen Auszeiten sind Wochenendveranstaltungen. Sie starten Freitags um 17.30 Uhr und enden Sonntags gegen Mittag.