Tiefe erleben-

Lehrer sein

"Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Galileo Galilei


Während die Wochenenden zu den Themen Liebe, Vergebung & Heilung und Inneres Feuer die Basis einer intensiven inneren Arbeit bilden, ist die Ausbildung zum Meditationslehrer und Achtsamen Begleiter* für die Menschen gedacht, die darüber hinaus ein tieferes und breiteres Verständnis erlangen wollen. Die Methoden der Achtsamkeit, kombiniert mit Auszügen aus der buddhistischen Psychologie und dem erweiterten Dalmanuta Prinzip, bilden die drei Säulen.

In dieser 14-monatigen Ausbildung sind 12 Präsenztage à 5 Stunden, Kursmaterial, individuelle Begleitung und Betreuung, sowie eine Abschlussarbeit und eine abschließende Urkunde enthalten. Zwischen den einzelnen Seminartagen erarbeitest du dir in deiner täglichen Meditationspraxis, mithilfe von Übungen und Reflektionsfragen, deine ganz persönlichen Erkenntnisse und gelangst zu einem tieferen Verständnis. Den Abschluss bildet deine Arbeit (Meditation/Übung/Vortrag) als AnleiterIn auf dem Intensivwochenende.

 

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs sind fundierte und erweiterte Grundkenntnisse, sowie Meditationserfahrungen. Allerdings ist dies sehr allgemein formuliert, so dass ich bewusst Raum lassen kann für deinen ganz persönlichen Individuationsweg. In einem persönlichen Gespräch können wir gerne klären, ob du bereit bist für diesen nächsten Schritt.

Die nächste Lehrerausbildung startet am 16. September 2018. Anmeldungen sind ab sofort möglich!

* Grundsätzlich ist jedwede geistige Auseinandersetzung mit unserem Sein, unseren Gefühlen und Gedanken, sowie die Bewusstwerdung unserer Handlungen und deren Wirkmechanismen auf unser Leben und unsere Umgebung, als Spiritualität zu verstehen.