Das Dalmanuta Prinzip

Die Erweiterung

Als ausgebildete Achtsamkeitslehrerin orientiere ich mich bei meiner Arbeit an den zeitlosen Lehren Buddhas und transferiere diese in unsere heutigen Lebens- und Arbeitsbereiche. Dabei stehen die Schärfung der Wahrnehmung und die Erweiterung des Bewusstseins im Vordergrund. Zusätzlich stellt die Achtsamkeit für mich eine hervorragende Ergänzung des modifizierten Reiki nach dem Dalmanuta Prinzip dar, welches die Persönlichkeitsentwicklung im Fokus hat. Diese einmalige Kombination ist das erweiterte Dalmanuta Prinzip, welches das eigene und das gemeinschaftliche Leben nachhaltig positiv verändert.


Die Achtsamkeit und die alles durchddringende Lebensenergie (Reiki) sind also keine modernen Erfindungen, sondern seit Jahrtausenden unter den verschiedensten Bezeichnungen bekannt. Der Ursprung der Achtsamkeitsarbeit liegt im Buddhismus und bildet mit dem 8-fachen Pfad eine wichtige Basis auf dem Erleuchtungsweg. Das modifizierte Reiki nach dem Dalmanuta Prinzip entspringt der klassischen Energiearbeit und wird in unterschiedlichen Formen in allen Kulturen bis heute angewendet. Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass weder die Achtsamkeit, noch das modifizierte und erweiterte Reiki eine Glaubensfrage sind.

 

Sie sind weder abgehobener spiritueller oder gar esoterischer Natur, sondern etwas sehr Handfestes und Lebenspraktisches. Sie sind eine Lebenseinstellung, eine innere Haltung, eine Bewusstseinserweiterung - ein Türöffner zu einem tieferen Verständnis für mich und andere.

"Wir sind, was wir denken.

Alles, was wir sind,
entsteht in unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken
erschaffen wir die Welt."

Buddha Shakyamuni

Wir alle wollen glücklich sein, uns selbst verwirklichen, erfolgreich im Beruf sein und ein erfülltes Privatleben führen.  Die Achtsamkeit und das erweiterte Dalmanuta Prinzip zeigen uns vergessene Wege auf, dieses zu erreichen.